Forum Social Issues

Im VfU Forum "Social Issues" können sich VfU Mitglieder in regelmäßigen Abständen, ca. 2 mal pro Jahr, zu menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten informieren und austauschen.

Kosten

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmenden (ausschließlich VfU-Mitglieder) kostenfrei.

Hintergrund

Die UN-Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte geben wichtige Anhaltspunkte für menschenrechtliche Verantwortung im Zeitalter einer global verflochtenen Wirtschaft. Sie benennen die Pflichten für Staaten und die Verantwortung von Unternehmen in globalen Wertschöpfungs- und Lieferketten. Mit dem "Gesetz über die unternehmerische Sorgfalt in Lieferketten", kurz "Lieferkettengesetz" sollen die UN Leitprinzipien  im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes Wirtschaft und Menschenrechte in deutsches Recht umgesetzt werden. Finanzdienstleister nehmen ihre Sorgfaltspflicht in Bezug auf Menschenrechte auf verschiedene – sich aus der Art der Finanzdienstleistung ergebenden – Weise wahr. Im VfU-Forum wollen wir uns zu den Implikationen der Verabschiedung des Lieferkettengesetzes und diesbezüglichen Handlungsoptionen für Finanzdienstleister austauschen. Im Fokus sollen dabei zunächst die bereits bestehenden Erfahrungen zum Umgang mit den neuen Anforderungen stehen. Inwieweit kann auf vorhandenen Prozessen und Instrumenten aufgebaut werden?

Themen

  • Die Eckpunkte des Lieferkettengesetzes und die (neuen) Anforderungen an Finanzinstitute
  • Einordnung des Lieferkettengesetzes in aktuelle Enzwicklungen auf EU-Ebene (EU Lieferketten-Gesetz, Soziale Taxonomie)
  • Die Handlungsfelder in Finanzinstituten: Von Einkauf bis Kreditvergabe und von Risikomanagement bis Reporting
  • Diskussion bereits getroffener und geplanter Maßnahmen menschenrechtlicher Sorgfaltspflicht bei Finanzdienstleistern mit Hinblick auf das Lieferkettengesetz
Gerne können Sie diese Info auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten. Anmeldung ist bis zum Tag des Webinars möglich. Das Format "VfU Forum" ist ein Austausch unter VfU Mitgliedern zu einem bestimmten Themenbereich. Damit ist die Idee verbunden, dass sich ein dauerhaftes themenbezogenes Austauschforum etabliert, von dem Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch zwischen den Veranstaltungsterminen mit persönlichen Vernetzungsmöglichkeiten profitieren.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die mit der Integration des Themas menschenrechtliche Sorgfaltspflichten betraut sind. An der Veranstaltung können nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von VfU Mitgliedsunternehmen teilnehmen.

Veranstalter

Das Forum wird vom Verein für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten e.V. (VfU) veranstaltet.

VfU Themenlead

Patrick Weltin

Kosten

Keine

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über die Anmeldemaske unten an. Sie erhalten dann zeitnah die entsprechenden Zugangsdaten zur Veranstaltung.

Veranstaltungsdokumente

Weitere Informationen

Wenn Sie noch weitere Wünsche, Themen oder Ideen für die Agenda haben, dann senden Sie uns diese gerne an weltin@vfu.de . Bei technischen Schwierigkeiten während des Webinars rufen Sie +49 69 46994540 an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@vfu.de .

Das Event ist beendet

Datum

10 Sep 2021
Abgelaufene Events

Uhrzeit

11:00 - 12:00

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 10 Sep 2021
  • Zeit: 5:00 - 6:00

Labels

nur für VfU Mitglieder

Ort

Virtuell
Kategorie

Veranstalter

VfU
Phone
+49 69 46994540
E-Mail
info@vfu.de
Website
https://www.vfu.de
Dokumentenarchiv Forum Social Issues

Sprecher

QR Code